Hannover braucht neuen Spielmacher

Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf muss sich nach einem neuen Spielmacher umsehen.

Der dänische Olympiasieger Morten Olsen wird den aktuellen Tabellenführer im Sommer 2020 verlassen und in seine Heimat zu seinem ersten Verein GOG Gudme zurückkehren. Der Verein bestätigte den Wechsel am Freitag, Olsen unterschreibt einen Dreijahresvertrag.

„Gudme war für mich erste Wahl“, sagte der 35-jährige Olsen, der seit Wochen in Topform spielt und einer der Garanten für den Höhenflug der Recken in der Bundesliga ist: „Die drei Jahre, die ich als Jugendspieler dort verbracht habe, sind mir immer in Erinnerung geblieben.“